first concert in Sydney, Australia!

Für mich hieß es am 5.10.2016 ab zum Hordern Pavilion & auf den Einlass warten.
Ich wurde um 10 Uhr von Lena abgeholt & wir haben uns auf den Weg zur Halle gemacht. Da wir Soundcheck Tickets hatten war für uns der Einlass schon um 3. Lena & ich standen in der 2. Reihe & das erste Lied was die Jungs gespielt haben war “Out Of My Limit”. Anschließend haben sie 5 Fragen aus dem Publikum beantwortet. Nach ca. 20 Minuten haben sie dann ihr 2. & letztes Lied gespielt & dies war der Soundtrack Titel von “Ghostbusters” “Girls Talk Boys”. Insgesamt hat der Soundcheck 40 Minuten gedauert, bis das Konzert losging mussten wir jedoch nochmal die Halle verlassen. Einlass war dann um 6.30 Uhr & auch da standen Lena & ich wieder in der 2. Reihe. Die erste Vorband für den Abend war “With Confidence” sie sind eine 4-köpfige australische Band & ich habe an dem Abend zum ersten Mal was von ihnen gehört. Die 2. Vorband war “Hey Violet”, sie waren schon bei der letzten Tour die Vorband, somit kannte ich sie. Um 8.45 Uhr kam dann endlich “5 Seconds of Summer” auf die Bühne! Sie haben eine super Show abgeliefert & ich war jetzt schon auf mehreren Konzerten von ihnen & kann behaupten dass dies das beste Konzert war auf dem ich je war. Es hat einfach nur total Spaß gemacht, auch wenn die australischen Fans super anstrengend & nervig sind. Da dies auch das letzte Konzert der Tour war, wollten die Jungs gar nicht dass das Konzert aufhört & haben sooo viel geredet. Leider verging die Zeit viel zu schnell, somit war das Konzert gegen 10.30 Uhr auch schon wieder fertig!

Aber jetzt mal genug geredet, hier kommen mal paar Bilder von dem Konzert.

Habe natürlich auch Videos gemacht, aber das wäre jetzt zu aufwendig sie hochzuladen. Eins habe ich schon auf meinem Instagram Profil & ich denke da werden noch ein paar folgen.

“I know we’re young and people change, and we may never feel the same” – 5 Seconds of Summer; Girls Talk Boys

Stay tuned!

in Love♥
Nadine

Advertisements