let the adventure begin

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich lange nicht gemeldet, aber es war ziemlich viel los in letzter Zeit…

denn ich habe mein großes Abenteuer und meinen lang ersehnten Traum geplant! Denn ich schreibe diesen Blogpost vom anderen Ende der Welt. Montag morgen hieß es für mich ab zum Flughafen und rein in den Flieger. Nach 6 Stunden bin ich abends in Abu Dhabi gelandet & hatte zum Glück nur 2 Stunden Aufenthalt dort. Nach 2 Stunden Verspätung ging dann endlich der Flug nach Sydney, Australien. Ich war ziemlich nervös, schließlich war dies mein Traum seit über 9 Jahren & nun war es soweit.
Nun sitze ich hier in meinem neuen Zimmer & genieße jede Sekunde die ich hier verbringen darf. Ich werde in den nächsten 6 Monaten in einer wundervollen Familie sein, mit 3 mega süßen Kiddies, die schon jetzt mein Herz erobert haben. Ich werde ab Montag hier in Sydney als Aupair arbeiten. Ich kapiere es immer noch nicht dass ich endlich hier bin.
Mein erster Tag in Sydney war sehr sehr gut. Mich hat eine Freundin gegen halb 1 abgeholt & sind nach Manly gefahren, mit dem Auto nur 5 Minuten von mir entfernt. Wir haben mir eine australische Sim Karte gekauft und sind zum Strand gelaufen. Es ist einfach wunder wunderschön in Manly! Zum Mittag essen waren wir in einem kleinen, sehr gemütlichen Restaurant direkt am Strand, aber ich muss dazu sagen dass das Essen in Australien wirklich teuer ist! Gegen 4 Uhr habe ich mich mit Freunden aus Brisbane getroffen, sie sind extra für mich die Nacht nach Sydney gefahren mit dem Auto um mich zu sehen. Also haben wir den ganzen restlichen Tag zusammen verbracht. Wir sind mit der Ferry in die Stadt gefahren und es war atemberaubend das erste Mal die Harbour Bridge und das Opera House zu sehen. Es schien so unreal, weil man es bisher nur aus dem Fernsehen oder von Bildern kannte. Wir sind ein bisschen durch die Stadt gelaufen, waren essen & sogar im Casino, es war sehr verwirrend aber auch echt lustig & die Jungs haben sogar ziemlich viel gewonnen^^ Dies war dann auch schon mein erster Tag hier in Sydney.

Der 2. Tag fing seeehr früh an, ich bin schon seit halb 5 wach, bin um halb 7 aufgestanden um die Kiddies kennen zu lernen & habe meinem Hostdad dann geholfen sie für die Day Care fertig zu machen. Barry & ich haben sie dann zusammen hingefahren damit ich den Weg lerne, denn dies ist unteranderem einer meiner Aufgaben. Die kleinen sind seeehr aufgeschlossen & haben mir direkt alles gezeigt & wollten dass ich ihnen helfe. Nachdem wir die 3 zur Day Care gefahren habe, habe ich mich von meinem Hostdad verabschiedet da er für 2 Wochen nach Irland zu seiner Familie fliegt. Bei der Verabschiedung hat er mir dann noch den Tipp gegeben dass ich doch heute schon mal lernen soll mit dem Auto zu fahren, gesagt getan! Ich habe es mir wirklich komplizierter vorgestellt auf der linken Seite zu fahren, aber mit der Zeit wird das. Nur einmal bin ich kurz falsch gefahren, ist aber zum Glück nichts passiert.

Jetzt warte ich auf meine Freunde, dass sie endlich mal aufstehen & wir zusammen in die Stadt gehen können.

Stay tuned!

in Love♥
Nadine

Advertisements